Sie sind hier: Startseite / Leistungsverzeichnis / Labor Hannover

Labor Hannover

Hier finden Sie eine Übersicht der im Labor Hamburg durchgeführten Untersuchungsverfahren.

Hirschsprung
Morbus Hirschsprung (kongenitales Megakolon, aganglionäres Megakolon, intestinale Aganglionose)
HNPP
Hereditäre Neuropathie mit Neigung zu Drucklähmungen (hereditary neuropathy with liability to pressure palsies, HNPP)
Hypercholesterinämie Typ IIa
(Hyperlipidämie Typ IIa, familiäre Hypercholesterinämie)
Hypergonadotroper Hypogonadismus
(Gonadotropinresistenz)
Hyperinsulinämische Hypoglykämie
Hyperinsulinämische Hypoglykämie (HHF, Nesidioblastose, Persistierende kindliche Hyperinsulinämische Hypoglykämie)
Hyperlipidämie Typ B
(familiärer Apolipoprotein B-Defekt)
Hyperlipidämie Typ III
(Apolipoprotein E-Defekt)
Hyperparathyreoidismus, schwerer neonataler
(NSHPT)
Hyperthyreose, familiäre
(familiärer Hyperthyreoidismus, nicht-autoimmune Hyperthyreose)
Hypochrondroplasie
Hypogonadotroper Hypogonadismus AR
Autosomal-rezessiver Hypogonadotroper Hypogonadismus
Hypogonadotroper Hypogonadismus GNRHR
(bei GNRHR-Mutation)
Hypokalzämie, autosomal dominante
Hypokalziurische Hyperkalzämie, familiäre
(FHH, benigne familiäre Hyperkalzämie)
Hypophysenhormon-Defizienz, kombinierte Typ 1
Kombinierte Hypophysenhormon-Defizienz 1 (CPHD1)
Hypophysenhormon-Defizienz, kombinierte Typ 2
Kombinierte Hypophysenhormon-Defizienz 2 (CPHD2)
IGF1-Defizienz
Insulin like growth factor 1-Defizienz (IGF1-Mangel (vollständig oder partiell), Wachstumsretardierung mit Taubheit und mentaler Retardierung)
IGF1-Resistenz
Kallmann-Syndrom
(Hypogonadotroper Hypogonadismus mit Normosmie, Anosmie bzw. Hyposmie)
KRAS
KRAS-Mutationen bei metastasiertem, kolorektalen Karzinom vor EGFR-Antikörpertherapie (Cetuximab und Panitumumab)